Die EU – von Anfang an Instrument der US-Geostrategie

Falkenauge, Montag, 04.11.2019, 08:25 (vor 251 Tagen)2887 Views

Die Europäische Gemeinschaft oder Union ist nicht geschaffen, um den Interessen der europäischen Völker zu dienen, sondern diese mit ihrer jeweiligen Souveränität in einer bürokratischen Organisation verschwinden zu lassen - einer wurzellosen übernationalen Staatsform, die nur eine Etappe auf dem Wege zu einem US-gesteuerten planetarischen Management, einer „Welt-Governance“ darstellt. Zu diesem für manchen nicht neuen, aber in dieser Weise aufsehenerregenden Ergebnis kommen die Archiv-Forschungen des französischen Politikers und Publizisten Philippe de Villiers in seinem neuen Buch.

In dem folgenden Artikel wird insbesondere die Rolle des verdeckt operierenden CIA-Agenten Jean Monnet untersucht, wie sie Philippe de Villiers aufgedeckt hat:

Die Europäische Union – von Anfang an Instrument der US-Geostrategie


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.