Ich schaue gerade ein analoges Video: "Tendenzen" im Umfeld (Kollegen,Nachbarn, Eltern, Kinder) beim "Dienst" melden

Olivia, Sonntag, 03.11.2019, 15:30 (vor 210 Tagen) @ Mephistopheles2686 Views

Hat mich ziemlich erschreckt. Das erinnert mich an die Hexen-Denunziationen.
Jeder, der Interesse an "Hab und Gut" eines anderen hat, müßte den einfach nur als "Verdächtigen" denunziieren. Erinnert mich auch an die Situationen, die Noah Gordon in seinem Buch "The Last Jew" schilderte. Es geht dort um die Verfolgung von Juden, die plötzlich "über Nacht" zum Freiwild erklärt wurden und fliehen mußten. Grauenhafte Zustände. Ändert sich denn niemals dieser fürchterliche Wahn, andere Menschen denunziieren zu müssen?

https://www.youtube.com/watch?v=pme7wAnPyPM

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.