Meinungssperrbezirke durch idenditätslinke Läuterungsagenda

harryinfo, Freitag, 01.11.2019, 13:23 (vor 248 Tagen)1930 Views

Wer verstehen will, wie die Spaltung der Gesellschaft vorangetrieben wird, sollte das Buch „Identitätslinke Läuterungsagenda – Eine Debatte zu ihren Folgen für Migrationsgesellschaften“ der Migrationsforscherin Sandra Kostner lesen. Auf GEOLITICO gibt es eine sehr gute Rezension mit den wichtigsten Thesen zur Entstehung von Meinungssperrbezirken.

Gruß!
Harryinfo


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.