"Geschlechtsumwandlung" von 7-jährigem gestoppt!

Olivia, Montag, 28.10.2019, 19:31 (vor 248 Tagen)3477 Views

Die Mutter des Knaben war überzeugt, dass das Kind "im falschen Körper" geboren worden sei. Sie hatte das alleinige Sorgerecht zugesprochen bekommen. Eine Richterin stoppte jetzt glücklicherweise diesen Wahnsinn.

Offenbar sind viele Ärzte in den USA inzwischen auch entweder so korrupt oder so unter "Angst", dass sie pubertierenden Kindern bereits Hormonpräparate verschreiben, um bestimmte "Entwicklungen" der Geschlechtlichkeit zu unterdrücken. Nachdem nun eine Studie feststellte, dass bereits 5.000 dieser "Hormonbehandlungskinder" gestorben sind, setzt eine Diskussion darüber ein.

Dieser ganze "Genderirrsinn" macht die ganze Gesellschaft krank.

https://www.epochtimes.de/politik/welt/texas-richterin-kippt-urteil-zur-geschlechtsumwa...

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.