Neues zum angeblichen Giftgasangriff in Duma

Naclador, Göttingen, Donnerstag, 24.10.2019, 09:31 (vor 214 Tagen)3168 Views

Moin,

ich nehme an, der eine oder andere hier erinnert sich noch daran, wie der syrischen Regierung ein angeblicher Giftgasangriff am 7.4.2018 in Duma zur Last gelegt wurde, und an das nachfolgende Marschflugkörper-Feuerwerk am 14. April 2018 durch die "Anti-ISIS-Koalition".

Karin Leukefeld bringt uns auf den neuesten Stand. Offenbar war der Bericht der OPCW nicht ganz vorschriftsgemäß, aber lest selbst:

https://www.nachdenkseiten.de/?p=55809

Nach und nach bröckelt die Fassade der globalen Täuschung, und mehr und mehr Wahrheiten kommen ans Licht. You cannot fool all of the people all of the time.

Gruß,
Naclador

--
Hanlon's Razor: "Never attribute to malice that which can be adequately explained by stupidity."
Naclador's Corrolary: "Recognize when stupidity is not an adequate explanation."


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.