„Ein Volk versinkt in geistiger Umnachtung“ - Gedichte zum Sonntag

Falkenauge, Samstag, 19.10.2019, 18:11 (vor 218 Tagen)3378 Views

Zum Nachdenken und zur wochenendlichen Erbauung seien vier Gedichte eingestreut, drei zum Zeitgeschehen von Erich Kästner, mit erstaunlicher Aktualität, und ein wenig bekanntes Naturgedicht von Emanuel Geibel, das die vorher möglicherweise aufgetretene trübe Stimmung wieder aufzuhellen geeignet ist.

Siehe hier.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.