Weshalb die BRD in Halle ihren Auftragsmörder losgelassen hat

Tempranillo, Sonntag, 13.10.2019, 15:34 (vor 270 Tagen) @ Tempranillo1778 Views

Prof. Bruno Gollnisch, FN bzw. RN, also ungefähr dort, wo wir auch die AfD finden:

Moi, il y a une droite qui m’est sympathique c’est la droite nationale, sociale, populaire. Il y a une droite qui ne m’est pas sympathique, c’est la droite des intérêts acquis de la bourgeoisie, la droite faussement libérale, la droite conservatrice qui n’a rien conservé des véritables valeurs qu’elle aurait dû précisément protéger, la droite mondialiste...

Es gibt eine Rechte, die mir sympathisch ist, die nationale, soziale und populäre. Es gibt eine Rechte, die mir nicht sympathisch ist, das ist die Rechte der festgeschriebenen Interessen der Bourgeoisie, die falsch liberale Rechte, die konservative Rechte, die nichts von den Werten bewahrt hat, die sie gerade erhalten hätte sollen, die globalistische Rechte.

Im Französischen ist der Abstand zwischen national und nationalsozialistisch noch kürzer als im Deutschen, er besteht aus lediglich vier Buchstaben, -iste, socialiste statt sociale.

Es wird der BRD-Staatsmafia nicht entgangen sein, daß mehr noch als in Sachsen und Thüringen beim Erbfeind in Frage gestellt wird, was von USrael beim IMT in den Rang einer Staatsreligion erhoben worden ist.

Folglich werden Merkel und die im Auftrag und Interesse der Alliierten handelnden Völkermordparteien alles tun, um das Spielfeld der politischen Auseinandersetzung zu begrenzen und innerhalb der Linien zu halten, die 1946 in Nürnberg gezogen wurden.

Sie können gar nicht anders handeln, denn sobald die Geschichtsdogmen ins Rutschen kommen, ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis es auch mit BRD, Transatlantikimperium und Israel den Bach hinuntergeht.

Tempranillo

https://www.egaliteetreconciliation.fr/Bruno-Gollnisch-repond-sans-fard-aux-questions-d...

--
*Die Demokratie bildet die spanische Wand, hinter der sie ihre Ausbeutungsmethode verbergen, und in ihr finden sie das beste Verteidigungsmittel gegen eine etwaige Empörung des Volkes*, (Francis Delaisi).


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.