Habe mir das Video ebenfalls angesehen: kein Anhalt für False Flag.

Griba, Dunkeldeutschland, Donnerstag, 10.10.2019, 08:11 (vor 274 Tagen) @ mabraton4108 Views

Hallo Mandarin,

ja, Zeitpunkt und Anlass sind verdächtig.
Das Video zeigt aber einen in seinem Wahn durchgehalten Typen.
Das fängt damit an, dass er über den eingeprobten Spruch stolpert der
auch noch witzig sein soll. Durch die Pannen und seinen Selbstgesprächen
bekommt man einen guten Eindruck von ihm. Und da die Juden an allem Schuld
sind interessiert ihn auch nicht wann, wo gewählt wird. Dass wählen
nichts bringt wird auch hier im Forum von Vielen vertreten.

Bei dieser Faktenlage sollte man, bis zur Erbringung anderer Belege, den
Ball flach halten.

Beste Grüße
mabraton

Allerdings ohne Ton - habe mich auf die Bilder konzentriert.
Im Gegensatz zum CC-Video kein Anhalt für bearbeitetes Ballerspiel, stümperhafte Vorbereitung, Auto voll mit Flaschen und Getränkedosen (?), nachdem die Automatik versagt (nach Erschießen der Passantin) wird ein Eigenbau (Typ: abgesägte Schrotflinte) zur Hauptwaffe. Macht viel Lärm, bleibt aber ohne erkennbare Wirkung. Im Dönerladen erfolgt die Hinrichtung (!) wohl mit der am Oberschenkel getragenen Kurzwaffe. Und er kommt nachdem die Polizei die Straße sperrt nochmal zurück, um die Leiche zu beschießen!!!

Fazid: nix Dienste (höchsten in der Täterauswahl und -Anleitung), ein völlig durchgeknallter Typ russischen Ausehens.

--
Beste Grüße

GRIBA


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.