? Wieso ? ? Wieso ? ? Wieso ? ! Denken !

Mandarin, Donnerstag, 10.10.2019, 01:07 (vor 274 Tagen) @ mabraton4582 Views

Wieso braucht die Polizei so lange?

Wieso lässt man ihn scheinbar entkommen?

Wieso tötet der angeblich Rechtsradikale gerade unschuldige Deutsche, wo er doch Juden mordem wollte?

Wieso findet das alles direkt vor der Thüringenwahl statt?

Und wieso in Halle?

Ist das ein Anlass für ein härteres Durchgreifen gegen Andersdenkende?

Wie wahrscheinlich ist es, daß in einem Land, in dem gerade 4 Mio Antisemiten eingeführt würden, ausgerechnet ein Einheimischer, ausgerechnet jetzt Juden morden möchte? Hätte er nicht viele Jahrzehnte vorher auch Zeit gehabt?

Wer steht im Moment im Focus der "Mißgunst"bei der einheimischen Bevölkerung - Juden oder Moslems?

Alles Gute

Mandarin

Hallo zusammen,

ich habe keine Zweifel mehr, dass es sich um einen durchgeknallten
Einzeltäter handelt. Zwei Dinge sind bemerkenswert,

1. Die Umsetzung der Inszenierung die er sich vorgenommen hatte ist - zum
Glück - stümperhaft. Waffen und Sprengsätze funktionieren nicht. Die
zwei Menschen die sterben mussten, tötet er aus Frust weil sein Plan nicht
funktioniert.

2. Nachdem er 7 Minuten vor der Synagoge rumhantiert ist von Polizei
nichts zu hören und zu sehen. Ein Notruf aus der Synagoge muss sehr bald
rausgegangen sein. An dem Döner, den er zufällig entdeckt, ist er wieder
6-7 Minuten aktiv. Von Polizei ist nichts zu hören und zu sehen. Nach dem
Schußwechsel mit der Polizei kann er problemlos fliehen. In der 10 Minuten
dauernden Fahrt hat man auch nicht den Eindruck, dass er verfolgt wird.

Beste Grüße
mabraton


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.