Ja, finde ich gut, dass solche Bücher geschrieben werden. Die Menschen sollen MITDENKEN!

Olivia, Dienstag, 08.10.2019, 22:59 (vor 312 Tagen) @ SevenSamurai1655 Views

Für den eigenen Körper und die eigene Befindlichkeit ist man selbst der Spezialist. Jeder andere kann nur Hilfestellungen liefern. Aber manche Hilfestellungen sind dringen nötig. Wenn der Blinddarm raus muss, dann muss er eben raus! Dazu braucht man einen Arzt.

Aber man braucht keinen Arzt als "Drogendealer" für Psychopharmaka, die genauso gerne und leichtfertig verschrieben werden, wie das "Abschieben" der Patienten zum Psychotherapeuten.

Die Menschen müssen einfach selber informieren. Das weiß aber jeder, der einmal wirklich kranke Menschen in seiner Familie gehabt hat. Da muss die ganze Familie mithelfen, damit jemand wieder gesund wird.

Das ist eines der großen Verdienste von Mao (den ich sonst ablehne). In seiner Hochglanzbroschüre "China im Bild" hat er die einfachen Menschen immer wieder darauf hingewiesen, dass die "Spezialisten" nicht GLAUBEN sollen, sondern immer selbst mitdenken sollen/müssen! DAS ist wichtig! Er hat nicht geschrieben, dass sie keine Spezialisten mehr aufsuchen sollen.

Die Leute verwechseln das gerne und schütten das Kind mit dem Bade aus.

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.