Die Umpolung der Kirche ist abgeschlossen

Tempranillo, Dienstag, 08.10.2019, 16:08 (vor 307 Tagen) @ nereus3861 Views

Hallo nereus,

Die Kirche/Päpste wehrten sich schon lange gegen die Unterwanderung, aber
bekanntlich höhlte der stete Tropfen auch den Fels in Rom und man muß
auch dazu sagen, daß Kirche und Vatikan oft genug gegen die eigenen
Konventionen verstießen und daher an ihrem Verfall kräftig mitwirkten.

Die Umpolung der Kirche darf als abgeschlossen betrachtet werden. Auf dem Petersplatz ließ Papst Franzikus eine Skulptur, eher Migrationsmemorial aufstellen.

https://www.vaticannews.va/de/vatikan/news/2019-09/bronze-skulptur-petersplatz-migrante...

Von wem werden die nach Europa hereinflutenden und den Untergang des Abendlandes unwiderruflich besiegelnden Migranten angeführt?

Was braucht es denn noch alles, bis die Deutschen endlich begreifen, was gespielt wird und wo man die treibenden Kräfte suchen muß?

Aber, um eine französische Redensart abzuwandeln, *niemand sieht so schlecht wie der, der nicht sehen will*.

Tempranillo

--
*Die Demokratie bildet die spanische Wand, hinter der sie ihre Ausbeutungsmethode verbergen, und in ihr finden sie das beste Verteidigungsmittel gegen eine etwaige Empörung des Volkes*, (Francis Delaisi).


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.