Du verwexelst Eigentum mit "Habe"

Mephistopheles, Datschiburg, Dienstag, 08.10.2019, 11:12 (vor 303 Tagen) @ Nico3864 Views

Das hier noch angesprochene Eigentum wird allgemein nicht recht verstanden

Von dir.

und zugleich gerne glorifiziert. Es kann mit Recht behauptet werden, dass
Eigentum aus einer ‚eigenen Schöpfung‘ herrührt, und nur unter dieser
Voraussetzung zulässig sein darf. Lebensraum ist hingegen als ‚Gottes
Schöpfung‘ auszugrenzen, und Eigentum (in der Tat Zinsansprüche) darf
sich nicht auf solches beziehen, denn das ist
wahrer
Zinswucher
, im Grunde
Räuberische
Erpressung
.

Damals, in der Steinzeit und noch der beginnenden neolithischen Revolution wurden die Menschen zusammen mit ihrem selbst erzeugten Werkzeug beerdigt. Es gab also noch keine Vererbung und keine Arbeitsteilung und somit keine Kultur. Auch wenn der Begriff Kultur heute oftmals wegen der Hirnzuscheißpropaganda falsch verstanden wird, ist Kultur doch erst dann möglich, wenn es Vererbung, Arbeitsteilung und Herrschaft gibt.

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.