"parasitäre Zinsen"

paranoia, Die durchschnittlichste Stadt im Norden, Montag, 07.10.2019, 22:58 (vor 303 Tagen) @ Diogenes Lampe5803 Views

Hallo Diogenes Lampe,

vielen Dank für die Mühe Deiner Darstellung. Mangels entsprechenden Wissens kann ich die nur lesen, aber kaum bewerten.

Bei Teilaspekten sieht das anders aus.
Du schriebst:

4. Die wirtschaftliche Ebene (Mittel des ökonomischen Kampfes,
Weltfinanzen, Finanz -und Kreditsystem mit parasitären Zinsen)

Das Adjektiv "parasitär" erinnert mich stark an einen Kumpel von Adolf Hitler, der in der Entwicklung des tausendjährigen Reichs aber schnell keine Rolle mehr spielte.

Wenn Du Zinsen als parasitär bezeichnest, wie stehst Du dann zum Privateigentum?

[image]

Ein bisschen Futter für die Debitisten:

[image]

Ich bin gespannt auf Deine nächsten Beiträge.

Gruß
paranoia

--
Ich sage "Ja!" zu Alkohol und Hunden.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.