Klitzekleine Korrektur

helmut-1, Siebenbürgen, Sonntag, 06.10.2019, 21:31 (vor 304 Tagen) @ Rain1369 Views

die Dinge genau so sieht, wie Du,

Nein, das tut er nicht. Aber er wiegelt die Argumente, die andere vielleicht als unzeitgemäß hinstellen, weil sie von einem Älteren kommen, nicht und Bausch und Bogen ab, sondern hört sich das an und denkt darüber nach.

Danach erst entscheidet er. Nicht immer so, wie ich es mir wünsche, aber jedenfalls überlegt. Genauso ist es im Beruf. Das größte Dilemma ist, wenn der Vater selbständig war und sich dann zurückzieht. Wenige können das in konsequenter Form. Ich gebe meinem Sohn den Hammer in die Hand (bildlich gesprochen), aber wie er ihn dann benützt, das muss er selbst herausfinden.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.