Russland bombardieren reicht nicht aus

Odysseus, Samstag, 05.10.2019, 12:19 (vor 240 Tagen) @ Rain1640 Views

ist für mich der eigentliche Knaller, der die Aktion dieser seit Jahrzehnten existierenden Truppe ausmacht
Leider hören alle nur "Babies essen" und 90% der Artikel behandeln nur das.
Wichtig ist zu erkennen, wie nah gewisse Kreise bereits mit ihrem Klima-Wahn
an "Babies essen" dran sind. Wenn so eine Aktion viele "Normalos" aufschrecken lässt, durchaus auch Wähler der Demokraten, ist das zu begrüssen.
So befassen sie sich eventuell auch mit dem sonstigen Forderungskatalog und erkennen die Extinction Rebellion als terroristische Trojaner einer NWO.

"Russland bombardieren" wegen "Emissionen" wird offenbar gar nicht widersprochen.
AOC geht auch mit keinem Wort auf Russland ein, alle "überhören" dies.
Den Anti-Russland Bias für das Unterbewußtsein möchte man offenbar mitnehmen.
Per Twitter schiebt sie nach, dass sie gleich von einer Frau mit Problemen ausgegangen sei, die unter Umständen vom politischen Gegner für den Auftritt missbraucht worden sein. Schön aus der Affäre gezogen.

Hoffentlich fragt nochmal einer nach wegen Russland.

Für die We came- we saw - he died - Demokraten rutschiges Parkett.
Die Antwort müsste lauten: Erstmal sich selbst und Australien bombardieren und
noch etliche andere.
Es werden zur Zeit alle Hemmschwellen nieder gerissen bzw. ausgetestet.

Rinder-Wahnsinn hat endgültig einen legitimen Nachfolger.
Hoffentlich bleiben die Rinder von der Infektion verschont [[freude]].
Ironischerweise entwickeln sich die Emissions-Wahnsinnigen zu ihren größten Feinden.


Gruß Odysseus


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.