Erheben wir das Glas und feiern unsere Befreiung. Irgendwann vielleicht

Tempranillo, Donnerstag, 03.10.2019, 13:07 (vor 308 Tagen) @ Tempranillo2780 Views

Questo è il fin di chi fa mal;
E de' perfidi la morte
Alla vita è sempre ugual.

So stirbt, wer Böses getan hat;
Und bei Niederträchtigen entspricht der Tod
Immer dem, wie sie gelebt haben.

Wenige Augenblicke zuvor wurde ein zynischer Vergewaltiger, Totschläger und pädophiler Repräsentant der Machteliten von den Höllengeistern zum Teufel geholt.

Zwei Minuten für Deutschland und Europa:
https://www.youtube.com/watch?v=-vRg7HNKDmo#t=4m27s

Für mich war es wieder eine Bestätigung dessen, was Demokratismus und Amerikanismus zerstört haben, daß innerhalb der Bloggerszene lediglich der Ossi Klonovsky den Tod Jessye Normans und ihre Strauss-Interpretationen erwähnt hat.

Außer Klonovsky fand das nur noch einer erwähnenswert:
https://twitter.com/cheyennecarron/status/1179260810880831489

Es paßt wieder mal alles zusammen.

Tempranillo

--
*Die Demokratie bildet die spanische Wand, hinter der sie ihre Ausbeutungsmethode verbergen, und in ihr finden sie das beste Verteidigungsmittel gegen eine etwaige Empörung des Volkes*, (Francis Delaisi).


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.