Nichts ist vergessen, nichts wird vergeben: heute vor 9 Jahren war der Schwarze Donnerstag in Stuttgart. (mT)

DT, Montag, 30.09.2019, 23:26 (vor 239 Tagen)4398 Views
bearbeitet von unbekannt, Montag, 30.09.2019, 23:39

Mappus, Schuster, Grube, Kefer, Gönner, Rech, die Drecksfxxxx und ihre Schergen von der Bundespolizei haben aus rein korrupten Geschäfts- und Immobilieninteressen Tausende von Bürger zusammen knüppeln und von Wasserwerfern zusammen schießen lassen.

[image]

[image]

[image]

https://www.stern.de/reise/deutschland/-schwarzer-donnerstag--vor-9-jahren--so-brutal-g...


Wo sind die Videos bei Youtube? Gelöscht.

Und natürlich hatten die Gegner recht. Es wird über 10 Mrd EUR kosten, die Risiken sind unberechenbar, und ein Bauende ist lange nicht in Sicht. Und schon seit 10 Jahren ist der Nah- und Fernverkehr in Stuttgart ein einziges Desaster. Verantwortlich: die oben genannten.

https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.stuttgart-21-bund-weitere-verzoegerung-bei-s-...

"Stuttgart - Die Kostenexplosion bei Stuttgart 21 bringt die Bundesregierung und die Deutsche Bahn AG massiv unter Druck. Der Bundesrechnungshof (BRH) warnt in aktuellen vertraulichen Berichten an den Bundestag eindringlich, dass S 21 noch teurer und noch später fertig werden wird und schon die bisherigen Mehrkosten für den Staatskonzern „kaum tragbar“ seien. Das Projekt solle neu bewertet und der Umfang, soweit möglich, verringert werden."

[[euklid]]


Als einzige ist die Drecksfxxxx, die Mappus gedeckt hat, immer noch an der Macht. Die anderen genießen ihren fetten Ruhestand oder neue Jobs, wie die Tanja Gönner bei der GIZ mit mehreren 100 kEUR Salär pro Jahr.

Und der neue Bahnchef Lutz redet mit gespaltener Zunge:
https://www.stern.de/reise/deutschland/deutsche-bahn--haetten-stuttgart-21-mit-heutigem...

https://www.stern.de/reise/deutschland/stuttgart-21-ist-rational-nicht-mehr-erklaerbar-...

Kostenexplosion und Sicherheitsrisiko - Stuttgart 21 ist rational nicht mehr erklärbar

"Der unterirdische Bahnhof in Stuttgart soll jetzt 8,2 Milliarden Euro kosten. Und erst 2025 in Betrieb gehen. S21 läuft komplett aus dem Ruder: planerisch, finanziell, strukturell. Zeit, den Verstand wieder einzuschalten."

Wir sind längst bei >>10 Mrd EUR. Für EINEN Bahnhof. FUCK YOU GRUBE, KEFER, MAPPUS, OETTINGER, SCHUSTER, "halt die Fresse POFALLA", Drecksfxxxx & Co.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.