"Mal einfach so" wirft Altmeier 380 Millionen auf Condor. Die britische Mutter Thomas Cook kassiert. (mT)

DT, Mittwoch, 25.09.2019, 19:51 (vor 245 Tagen)3236 Views
bearbeitet von unbekannt, Mittwoch, 25.09.2019, 19:54

Und ihre anglo-amerikanischen Gläubiger.

Viel einfacher wäre meine Lösung: wer autochtoner Deutscher ist und mit Thomas Cook in Urlaub gefahren ist und dort festsitzt, darf heimkommen. Bei 300000 Deutschen und 200 EUR durchschnittliches Ticket aus der Türkei, Tunesien etc. summiert sich das auf 60 Millionen.

Wieso Altmeier auf einmal 380 Millionen nach denen wirft, ergo über 1000 EUR pro deutschem festsitzendem Urlauber, ist außer durch die Erpressung der Besatzer und Ausplünderer nicht nachvollziehbar.

https://www.welt.de/wirtschaft/article200896154/Thomas-Cook-Pleite-Bundesregierung-hilf...

600 Millionen kostet zB der Albaufstieg der A8, wo solange ich denken kann Stau ist. Seit 30 (!) Jahren wird drüber nachgedacht und zT geplant, er soll jetzt bis 2027 (!) gebaut werden. Unfaßbar. Dafür waren all die Jahre keine 600 Mio da.

https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.neuer-albaufstieg-der-a-8-3000-einwendungen-m...

Es ist ganz klar, daß die Politiker in Berlin, allen voran die Drecksfxxxx, nur am Lahmlegen Deutschlands interessiert sind. Zum einen im Interesse der Besatzer, die Deutschland im Sinne Morgenthaus klein haben wollen, zum anderen aber auch zum "Ausgleich" in der EU, wo eine zu starke Ungleichheit zwischen den hart schuftenden Nordländern und vor allem Deutschland und den südländischen Sunnyboys abgebaut werden muß. Da streut man am besten Sand in das Infrastrukturgetriebe, das einst der große Vorteil Deutschlands war: Straßen, Bahnen, Sbahnen, Ubahnen, Brücken. Und natürlich das Internet und die Mobilfunkversorgung. Und vor lauter Stau und Weichenstörung geht nichts mehr vorwärts. Und Konnektivität bekommt man auch keine.

FUCK YOU BESATZER UND TROJANER in Berlin!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.