Das frage ich mich auch, wie man so etwas bloß zulassen konnte. Am besten, man macht 700 Jahre europäischer Geschichte rückgängig

Mephistopheles, Datschiburg, Freitag, 13.09.2019, 15:06 (vor 306 Tagen) @ Waldläufer1838 Views
bearbeitet von unbekannt, Freitag, 13.09.2019, 15:12

Was die "braven" Bürger nicht wissen. Wie kann man so etwas zulassen und
nicht in den Medien drüber berichten? In den Medien, die die "braven"
Bürger im guten Glauben auch noch bezahlen. Ich empfinde das als Betrug.

... und schafft die Juristische Person und die letzten 700 Jahre der abendländischen Kultur*) wieder ab. Die juristische Person ist nämlich die Grundursache allen Übels, das du hier anprangerst.

Allerdings müsste man aber dann die Sklaverei wieder einführen. Das sagst du aber am besten nicht laut, die meisten Leute, die niemals gelernt haben, logisch zu denken, die verstehen das sowieso nicht.

-----------------------------------------------------------------------------
Nur für die, die noch denken können:
Die juristische Person haften bis zur Höhe des vorhandenen Kapitals. Reicht dieses nicht aus, wird die juristische Person liquidiert und hört auf, ein Rechtssubjekt zu sein.
Wenn es aber keine juristischen Personen gibt, dann können nur natürliche Personen zur Haftung herangezogen werden. Die Haften zunächst mit ihrem vollständigen Eigentum und wenn dieses nicht ausreicht, logischerweise mit dem Eigentum an ihrer Person. Man liquidiert dann eben die natürliche Person und behandelt den Rest, der dann noch übrigbleibt, als Sache. Es bleibt also leider gar nichts anderes übrig, als den Schuldnern ihre Persönlichkeitsrechte abzuerkennen, sie zu versklaven und als Sachen zu behandeln. Dann gilt natürlich das Sachenrecht.

*)Dauert noch etwas, wird aber bei der Rückabwicklung der abendländischen Kultur genau so kommen. Die Sklaverei nimmt bereits weltweit wieder zu.

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.