Was sie sagen, und was sie wollen sind zwei paar Schuhe

FOX-NEWS, fair and balanced, Freitag, 13.09.2019, 12:22 (vor 306 Tagen) @ sensortimecom1901 Views

Heute hat die EZB den Einlagenzins der Banken weiter gesenkt. Auf Minus
0,5%.

Das bedeutet, daß die Renditen übers ganze Band weiter fallen. Das freut die Finanzminister.

Die glauben im Ernst, damit können sie die "Konjunktur ankurbeln".

Unsinn. Das macht niemanden kreditwürdiger oder schafft gar Geschäftsgelegenheiten, in die das Investieren lohnen würde.

Witzig. Otto Normalverbraucher wird umso emsiger sparen, um die Verluste
aus dem Gap zwischen Inflationsrate und Sparkonto einerseits, und aus
seinem immer schwächer werdenden Euro anderseits, wett zu machen. Dazu
noch die Probleme mit den exorbitant steigenden Mieten, weil alles in
Immobilien investiert...

Das Halten von Sichteinlagen war schon immer ein schlechter Deal. Wann gab es denn zum letzten mal positive Realverzinsung? Da die meisten aber eh nicht viel auf der hohen Kante haben, sind auch die Verluste überschaubar.

Grüße

--
[image]
** Geliefert wie bestellt! **


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.