Argentinien wieder mal pleite

CalBaer, Freitag, 30.08.2019, 21:31 (vor 319 Tagen)1999 Views

government failed to sell new short-term bonds, leaving the government struggling to find the cash for hefty upcoming repayments.

... Buenos Aires announced plans to postpone $7bn of payments on its short-term local bonds for up to six months while it pushes for a “voluntary reprofiling” of $50bn of longer-dated debt, which is mostly owned by foreign investors.

http://archive.is/3gyXs

Wird offiziell als "Technical Default" heruntergespielt, aber wer zum Termin nicht zahlen kann ist definitiv pleite.

--
Ein ueberragender Teil der Oekonomen, Politiker, Banker, Analysten und Journalisten ist einfach unfaehig, Bitcoin richtig zu verstehen, weil es so revolutionaer ist.
Info:
www.tinyurl.com/y97d87xk
www.tinyurl.com/yykr2zv2


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.