Wird der Notfallschalter umgelegt?

Rain, Samstag, 24.08.2019, 17:55 (vor 325 Tagen)6130 Views

Ihr Lieben,

Oliver Janich, der besser schreiben als sprechen würde, hat heute wunderbar die Verbindung zwischen den Waldbränden in Brasilien, Rothschild-Macron und Klima-Gretel herausgearbeitet.

Wer es sehen will: https://www.youtube.com/watch?v=Q62EK8NEZQc

Es gibt offensichtlich die Planung, durch eine Katastrophe oder ein medial aufgebauschtes Ereignis die Menschen wie durch einen Schalter in den Notfallmodus zu schalten, um die Gesellschaften umzubauen, nachdem alles bisher Versuchte nicht so richtig fuktioniert hat.

Interessanterweise berichtete Isabel Allende genau von diesem Vorgehen in Chile, nachdem Salvador Allende die Wahl gewonnen hatte. Die Drahtzieher waren damals wohl CIA-Leute, wie zuvor schon im Iran.

Man achte auf die Floskeln: Unser Haus brennt. Gretels Worte werden verwendet, um die Brände zu beschreiben.

Selbst wenn auch diese Kerze nicht zündet, wenn dauerhaft Katastrophenmeldungen durch den Äther wogen, werden die Menschen mangels Ruhe und Sicherheit genauso kirre wie durch eine wirkliche Katastrophe.


Beste Grüsse

Rain

--
Der Rechtsstaat ist wie die Luft: Unsichtbar aber essentiell.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.