Na, dann ist es für mich klar, - aus der Distanz gesehen

helmut-1, Siebenbürgen, Sonntag, 18.08.2019, 09:35 (vor 355 Tagen) @ XERXES1020 Views

Das ganze Dilemma mit den Engpässen bei Wohnungen ist auf wenige Schwerpunkte beschränkt, - und, da das Angebot und die Nachfrage den Preis regelt, stöhnen manche Leute über die geforderten Mietkosten. Hab eigentlich nur noch auf gegenteilige Aussagen gewartet, - da aber nichts kommt, denke ich, dass ich recht habe.

Generell also gibts genug Wohnungen, die Leute sind meist nur zu faul zu suchen oder wollen sie in direkter Nachbarschaft am Arbeitsplatz haben.

Wenn ich so sehe, in der Nähe einer Großstadt 5€/m², das sind für eine 100 m²-Wohnung 500 € kalt, das ist in meinen Augen durchaus akzeptabel. Auch mein Jüngster zahlt für eine 80m² Dachwohnung 350 € kalt, ca. 15 km von Nürnberg entfernt.

Fazit: Viel Lärm um nichts.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.