Sucht jemand Tiefgang?

Tempranillo, Samstag, 17.08.2019, 14:34 (vor 328 Tagen) @ Tempranillo1093 Views

In den Sätzen Christophe Roussets über das Requiem André Campras und seiner eigenen Standortbestimmung als Botschafter Frankreichs wird man hundertmal mehr Tiefe finden als in dem Gesülze Oswald Spenglers und anderer deutscher Schmieranten.

https://www.youtube.com/watch?v=08dc_uI7028

Rousset mag einer vom anderen Ufer sein. Allein, was tut's? Anderes ist viel wichtiger, Ehrlichkeit und Charakter.

Sich mit Rousset in der Brasserie Lipp zu treffen, gut zu essen und sich nebenbei angeregt über Politik und Kultur zu unterhalten, kann etwas sein, das man sein Lebtag nicht vergißt.

Privates spielt keine Rolle. Jeder weiß vom anderen, wo er steht und reicht ihm über die Barrikade hinweg die Hand: *Hier sind wir unter uns, den Rest lassen wir draußen. Sollen sich die ideologisch vernagelten Deppen den Kopf einschlagen, wir freuen uns erstmal auf das Menü und das tolle Käsebrett. A vot' santé, Monsieur.*

Tempranillo

--
*Die Demokratie bildet die spanische Wand, hinter der sie ihre Ausbeutungsmethode verbergen, und in ihr finden sie das beste Verteidigungsmittel gegen eine etwaige Empörung des Volkes*, (Francis Delaisi).


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.