Auch Studenten zahlen für diese Hasenställe ...

FOX-NEWS, fair and balanced, Freitag, 16.08.2019, 15:44 (vor 334 Tagen) @ Griba1554 Views

Die Unistädte sollten einfach mal um die Unis herum 10-20

Hochhäuser

a

la Südkorea aufstellen und 3000-5000 Studentenwohnplätze schaffen.
[/i]
Ist das hier noch ein Wirtschaftsforum, oder reGiert hier auch schon

der

Kommunismus?


Dann wären Dienstwohnungen für Krankenschwestern oder Polizisten auch
Kommunismus?

Grüße


Das hat mit Dienstwohnungen, die Teil der Dienstvergütung sind,
überhaupt nichts zu tun. (Ob ein Beamter oder ÖR-Angestellter wirklich
soviel leistet, um diesen Gegenwert zu erhalten, laß ich mal außen vor.)

München hat Probleme, entsprechende Stellen zu besetzen. Das Mietniveau können sich die Leute eben nicht mehr leisten. Dann muss der Münchner auf die Dienstleistung Sicherheit oder Krankenversorgung eben verzichten, denn wer will sich schon dem Vorwurf aussetzen, dem Kommunismus Vorschub zu leisten! [[zwinker]]

Grüße

--
[image]
** Geliefert wie bestellt! **


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.