"...nie dagewesener Bauboom.."

sensortimecom, Donnerstag, 15.08.2019, 17:59 (vor 355 Tagen) @ XERXES3668 Views
bearbeitet von unbekannt, Donnerstag, 15.08.2019, 18:32

Wir müssten einen nie dagewesenen Bauboom erleben. Wenn, tja, wenn das
ganze ZB-Geld für den Wirtschaftskreislauf bestimmt wäre....[[wut]]

Überleg mal, was ein solcher Zinssatz während der Hochkonjunktur in den frühen 70er- Jahren bedeutet hätte. Ich lach mir fast einen Ast ab, wenn ich an die Konsequenzen denke, die so eine Zinspolitik damals ausgelöst hätten. Und ich höre nicht auf den Kopf zu schütteln darüber, dass NIEMAND den eigentlichen Grund für das ganze Desaster begreift. Oder begreifen WILL. Es kann halt einfach nicht sein, was nicht sein darf. Ähnlich wie beim Klima, das auch keiner retten kann, und wo man glaubt was politisch dagegen tun zu können. Eher können sie den Mond mit grüner Farbe anmalen, als das Klima zu ändern...
Ja, gut, die überschuldeten EU-Südländer, die es zu retten gibt. Okay, aber das ist doch weniger als die halbe Wahrheit. Verdammt noch mal, warum begreift denn keiner. Japan ist doch in derselben Situation, schon seit 25 Jahren, also viel länger, und die haben aber keine Philippinen oder Indonesien im Süden, die sie durchfüttern müssten... also, was dann?


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.