Ein Landlord in BKK ist Euromillionär .....

NST ⌂, Südthailand, Mittwoch, 14.08.2019, 17:13 (vor 408 Tagen) @ FOX-NEWS1677 Views
bearbeitet von unbekannt, Mittwoch, 14.08.2019, 17:17

Dann muss man mit dem Landlord reden. Eine bestehende Glasfaserleitung ist
schließlich ein Mehrwert, der nach Auszug vermarktet werden kann.
[[zwinker]]

Das Gebäude gehört zum Uni Komplex der Chulalongkorn Universität. Dort gibt es eine zentrale Gebäudeverwaltung für den ganzen Stadtteil - weil so gross ist das insgesamt. Beim Bsp. in Koh Samui der zahlt die 1200 B für eine Glasfaser mit 500GB Up/Download und das ist der normale Preis, erklärt er in einem anderen Video.

Die Zahlen stimmen trotzdem nicht. Die Krankenkasse, Hanse Merkur, ist im
Monat ab 34€ zu haben.

Dazu musst du noch einen Wohnsitz in D haben. Wirst du ernsthaft krank und die bekommen mit, dass dein Hauptwohnsitz in TH war - der Reisepass genügt dazu, dann zahlen die nicht mehr. Der Videoersteller lebt dauerhaft in TH und will nicht mehr zurück nach D.

Es gibt hier in TH noch jede Menge Leute, die noch nicht mitbekommen haben, dass wir im neuen Jahrtausend leben und das nicht mehr so funktioniert wie im Alten. Dauerhaft wird nur eine KK funktionieren, die einen Gerichtsstand in TH hat, d.h. es muss dort eine Geschäftsadresse geben.

Was machst du wenn die Krankenkasse in D nicht zahlt - in TH geht das nicht so einfach, dort gibt es einen harten Kundenschutz bei solchen Dingen - ja, kaum zu glauben, ist aber Fakt.
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.