Seit dem "Todesfall" werden alle "Liegenschaften" mit Untersuchungspersonal geflutet.

Olivia, Dienstag, 13.08.2019, 09:27 (vor 291 Tagen) @ SevenSamurai2072 Views
bearbeitet von unbekannt, Dienstag, 13.08.2019, 09:37

https://www.theautomaticearth.com/2019/08/epstein-or-how-your-news-is-cooked/

................

Offenbar hat das Justizministerium seit dem Todesfall freie Hand und kann alle Liegenschaften Epsteins untersuchen; auch alle Besitztümer und alles Eigentum. Richterliche Genehmigungen werden nicht mehr benötigt, denn der merkwürdige "Todesfall" muss ja nun untersucht werden. Dazu wird nun auch eine Untersuchung der "Strukturen der NY Gesetzeshüter" vom Publikum gefordert. Merkwürdige Todesfälle beim dortigen Personal sind der Öffentlichkeit bisher wohl eher entgangen.

Bin gespannt, wer da alles sucht und was da alles gefunden wird.

Für die Untersuchung an sich sehr praktisch, denn die erforderlichen Genehmigungen über Richter sind zeitaufwendig. Wenn die Richter dann noch in einschlägige Interessensgruppen eingebunden sein sollten, dann dürfte das Ganze noch langwieriger werden.

Dazu dürfte die Staatskasse etwas aufgefüllt werden, falls die EO vom Dez. 2017 zur Anwendung kommen sollte, was ich vermute.

Die "Hanseln" von Epstein fürchten also nicht nur um ihren Ruf, sondern auch noch um ihr Vermögen. Wäre ja schatzig, wenn die US auch noch auf Teile des Vermögens der britischen Krone zugreifen können. Was besitzt den Prinz Andrew so alles?

Heidi Klumm soll ebenfalls bestens mit "diesen Kreisen" verdrahtet gewesen sein. Auf ihren Jahresparties soll sich das Who is Who aus Epsteins Büchlein getroffen haben. Da floriert dann eine Karriere erheblich besser.

Hier fallen mir wieder die Worte von Karl dem Großen (Lagerfeld) ein: Heidi Klumm? Wer soll das sein? Ich kenne keine Heidi Klumm und ich bin sicher, Claudia (Schiffer) kennt die auch nicht!

Deutlicher kann eine Abgrenzung wirklich nicht ausfallen.

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.