Zustände wie in Afrika werden es kaum sein

Tempranillo, Montag, 05.08.2019, 15:24 (vor 341 Tagen) @ nemo2202 Views

Ich schätze, da kommt noch einiges auf uns zu. Luxuspreise für die
einfachste
Grundversorgung bei gleichzeitiger Instabilität der Infrastruktur.

Ja.

Halt wie in Afrika.

Nein. Wie in England und Amerika.

Warum dauernd das Negative aus Süden und Osten, Rußland, kommen sehen, wenn es es seit über 100 Jahren von London, New York und Washington her über uns hereinbricht?

Tempranillo

--
*Die Demokratie bildet die spanische Wand, hinter der sie ihre Ausbeutungsmethode verbergen, und in ihr finden sie das beste Verteidigungsmittel gegen eine etwaige Empörung des Volkes*, (Francis Delaisi).


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.