Führen denn die Machttheorie, Debitismus und Zeitgeist

Centao, Freitag, 12.07.2019, 23:11 (vor 368 Tagen) @ nereus2079 Views

und die dahinterliegende jeweilige Kultur - nicht das Schwert der Zivilisationsentwicklung?

Hallo nereus!

dass die ausführenden Arme die Geldmächte (in der Neuzeit seit ca. dem 16 Jahrhundert) sind, die sich bei Bedarf die klugen Köpfe kaufen.., und mögen dies Jesuiten, Musels oder Freimaurer sein, wie heute auch Goldman Sachs oder PWC?

Dies dürfte natürlich in die Machttheorie rein spielen, ohne Zweifel, weil Handlungen nun i.d.R. an Personen in Netzwerken kulminieren und gebunden sind..

Dieses Werk von Gioele Magaldi muss ich mir wohl mal anschauen, gibt es dies auch in Deutsch oder Englisch?

Gruß,
CenTao


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.