Die Frage ist, ob die Eltern strafrechtlich belangt werden können.

Dieter, Dienstag, 09.07.2019, 10:24 (vor 450 Tagen) @ Lenz-Hannover1292 Views

Hallo Lenz-Hannover,

zivilrechtlich in Bezug auf Schadensersatzleistungen (in diesem Fall Schmerzensgeld, Krankenhauskosten, etc.) wird man vermutlich bei den türkisch-bulgarischen Familien nichts holen können, selbst wenn eine Aufsichtspflichtverletzung nachgewiesen werden könnte, was ich für außerordentlich schwierig halte. Dann müßte man beweisen, daß die Eltern ähnliches Tun befürworten.
- und strafrechtlich gibt es m.W. keine Handhabe. Bleibt nur den Eltern die Kinder wegzunehmen, da sie nachweislich zur Erziehung nicht geeignet sind. Aber wer will diese Kinder haben?

Gruß Dieter


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.