Neuwahlen noch in 2019

Rain, Freitag, 14.06.2019, 20:52 (vor 395 Tagen) @ Otto Lidenbrock1386 Views

Ihr Lieben,

CDU und Grüne würden das sicher gerne sehen. Den momentanen Hype der Grünen ausnützen, um endlich eine schwarzgrüne Koalition zu erhalten.

Nur: Die Vorlaufzeit für eine Bundetagswahl beträgt mindestens 9 Monate.

Die Kandidaten werden in der Regel per Delegiertenparteitag gewählt, d.h., man muß zwei Parteitage durchführen.

Die Listen müssen aufgestellt werden, die Plakate entworfen, gedruckt und aufgehängt werden.

Die Wahlzettel müssen gedruckt werden, die Wahlbenachrichtigungen müssen verschickt werden.

2013 hat es die AfD knapp geschafft, das alles in 6 Monaten hinzukriegen, allerdings war das nur eine Partei mit engagierten Mitgliedern, die übliche Maschinerie lief da schon.

Wenn alles günstigst läuft, reichen vielleicht 6 Monate, dann ist aber Weihnachten, da ist keine Zeit für die Wahl, Januar ist zu kalt, Februar ist Fastnacht. März wäre denkbar als Wahltermin.

Oder Merkel läßt alles weiterlaufen, klappt ja auch so, wenn sie nur in der Welt herumfährt, Ehrendoktorwürden entgegennimmt und keinen Handshake bekommt.

Beste Grüsse

Rain

--
Der Rechtsstaat ist wie die Luft: Unsichtbar aber essentiell.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.