#WERSAGTDENNDAS

Ashitaka, Freitag, 14.06.2019, 14:05 (vor 393 Tagen) @ PPQ1271 Views
bearbeitet von unbekannt, Freitag, 14.06.2019, 14:42

Wetter.de?

Lass mich dir versichern, dass wirklich niemals jemals irgendetwas von irgendwem in die Freiheit oder Unfreiheit enführt wird.

Eine Antwort auf die Frage "Wer sagt denn das?" gibt es gar nicht.

Wer sagt denn, dass die Kunst einer Freiheit bedarf und ihr beraubt werden kann?

Kunst will atmen, wird immer (aus)atmen, wird sterben und sich aus unserer Vorstellung einer Gefangenschaft (So ist das!) oder Freiheit (So darfste!) einer Antwort beraubt sehen. Und am Anfang und am Ende wird sie demjenigen, der die Antwort auf den Tisch schmeisst (z.B. PPQ seine Befürchtung), deutlich machen, dass sie schon für den nächsten nicht mehr gültig sein kann.

Ätschibätschi!

Wer sagt das also?

In einem Forum, in dem derzeit alles ohne ein Festhalten an der Frage gesagt bzw. beantwortet wird (gestempelt, hingerichtet, gebrandmarkt, befürchtet wird), muss das auch mal gesagt werden.

Herzlichst,

Ashitaka

--
Der Ursprung aller Macht ist das Wort. Das gesprochene Wort als
Quell jeglicher Ordnung. Wer das Wort neu ordnet, der versteht wie
die Welt im Innersten funktioniert.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.