Heinrich Heine über die Deutschen

Tempranillo, Freitag, 14.06.2019, 11:52 (vor 394 Tagen) @ Tempranillo1419 Views

*Der Engländer liebt die Freiheit wie sein rechtmäßiges Weib. Er besitzt sie, und wenn er sie auch nicht mit absonderlicher Zärtlichkeit behandelt, so weiß er sie doch im Notfall wie ein Mann zu verteidigen. Der Franzose liebt die Freiheit wie seine erwählte Braut. Er wirft sich zu ihren Füßen mit den überspanntesten Beteuerungen. Er schlägt sich für sie auf Tod und Leben. Er begeht für sie tausenderlei Torheiten. Der Deutsche liebt die Freiheit wie seine Großmutter*, (Englische Fragmente, 1828).

Der Deutsche hofft, wenn die alte Oma in die Kiste springt, macht er vielleicht eine schöne Erbschaft.

Das in meinen Augen durch nichts entschuldbare Desinteresse der Deutschen für ihre Befreiung und das hündische Kriechen vor jedem Wink der USA führt dazu, daß nicht wahrgenommen wird, wie sehr sie sich beispielsweise bei Jacob Cohen und Éric Zemmour mit Argumenten versorgen könnten, die jeden Systemling, jede Systemnutte alt aussehen ließen:

Éric Zemmour läßt sich eineinhalb Minuten lang gegenüber Maurice Szafran darüber aus, daß das Grand Remplacement, der große Austausch eine nicht zu leugnende Tatsache sei, womit er den kalten Völkermord an Europäern bestätigt hat:

https://twitter.com/adrenaline1002/status/1135669759603879936

Mit Cohen und Zemmour im Hinterkopf weiß man, was von Merkel, den BRD-Demokraten und deren Propagandamedien zu halten ist, wenn sie uns weismachen wollen, eine Islamisierung finde nicht statt, und wer von Umvolkung rede, entlarve sich damit als Nazi.

Wie recht Heinrich Heine mit seiner Beschreibung gehabt hat, bestätigt sich sogar in diversen Webforen, letzte Reservate der Meinungsfreiheit, wo tage-, wochen-, teilweise monatelang durchgekaut und beleuchtet wird, was die transatlantische Besatzerherrschaft an Themen vorgibt.

City, Wall Street, Downing Street No. 10 und Weißes Haus werden sich bestimmt freuen und die Hände reiben, wie brav und folgsam die Deutschen seit Jahrzehnten innerhalb des von den Alliierten gesetzten Rahmens bleiben.

Für die Deutschen gibt es leider keine bessere und vernichtendere Bezeichnung als Gojim. Sie sind wie Tiere; ohne jeden Sinn für Autonomie und Selbstbestimmung. Ihre Hauptinteresse gilt Fressen, Fi…, Fernsehen, einem schönen Auto, Pop, Rock, Hollywood, und daß sie bei unseren Freunden und Verbündeten, der Staatsmacht, den Eliten und Mutti Merkel gut angeschrieben sind.

Tempranillo

--
*Die Demokratie bildet die spanische Wand, hinter der sie ihre Ausbeutungsmethode verbergen, und in ihr finden sie das beste Verteidigungsmittel gegen eine etwaige Empörung des Volkes*, (Francis Delaisi).


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.