11.000 gewaltbereite Linksextremisten in der Stadt

Socke ⌂, Freitag, 14.06.2019, 09:48 (vor 393 Tagen) @ Dieter2754 Views

Es gibt halt Sonderrechte für die Antifa. Irgendwie müssen sie sich
besonders verdient gemacht haben beim Berliner Senat.

1. Wird der Senat zur Zeit von einer braun-rot-dunkelroten Stadtregierung gestellt:
https://www.berlin.de/rbmskzl/regierender-buergermeister/senat/
Die sind natürlich so gut wie alle auf Seiten der Linksextremisten, teils weil sie selber solche sind.
2. Ist die Stadt ein Hotspot des Linksextremismus. Aus alten Zahlen (>>20 Jahre alt), in Zeiten wo das noch veröffentlicht wurde, waren die letzten Meldungen, dass es in der Stadt 11.000 gewaltbereite Linksextremisten gibt. Da kann man davon ausgehen, dass es auch gute Kontakte bis in den Senat hinein gibt. Solch Einfluss zahlt sich nun aus.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.