Python als Sprache ist laecherlich

SchlauFuchs ⌂, Neuseeland, Donnerstag, 13.06.2019, 19:55 (vor 393 Tagen) @ Sylvia2531 Views

Welche Programmiersprache wird die zukunftsträchtigste.


Ich würde Python wählen. Python gibt es schon lange und erfreut sich
aktuell zunehmender Beliebtheit (wegen der "Boombranchen" Machine Learning und Data Science).

Jede Programmiersprache hat Staerken und Schwaechen, optimale Anwendungsgebiete, und nebenbei bemerkt, Python ist eine Skriptsprache und hat damit immense Schwächen. Blos weil eine Sprache einfach genug ist, dass auch nicht studierte Informatiker darin programmieren können, ist es nicht unbedingt die beste.

Python ist nur deswegen in Deep Learning so erfolgreich, weil die Funktionsbibliotheken mit dem ganzen KI-Gedöns so gut sind, aber die sind in C geschrieben und kompiliert - wurde die ganze Mathe da in Python ausgeführt, waere das Resultat viel zu langsam. Und das ist das Erfolgsprinzip in den faellen fuer Python. Man nehme die Macht von C und baut nen suessen Skript-Interpreter darum herum der das aufrufen kann ohne dass man die Komplexität von C lernen muss.

Ciao!
SF


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.