Aufregung über Symptome

Fleet, Tor zum Harz ex NL, Donnerstag, 13.06.2019, 11:06 (vor 395 Tagen) @ dottore2244 Views

Hallo,

wohin denn "weltweit" mit den Bruderhähnen?
Das Fleisch ist minderwertig und kann kaum verkauft werden.
Aufzucht und Nahrung erzeugen zusätzliche Kosten.

Wir reden eigentlich nur vom Zeitpunkt, wann dem lieben Vieh der Hals rumgedreht wird.

Wer billige, minderwertige Frühstückseier haben möchte, Eiweißnahrungsergänzer, usw., der müsste damit leben können?

Stammt ihr Frühstücksei vom eigenen Huhn im Vorgarten?

Auch so ein Huhn/Hahn hat seine Urschuld zu begleichen, dann eben mit dem Leben und der Verwertung.

Wir müssen weg, von der Massentierhaltung.
Bei Steigerung der Weltbevölkerung zunehmend unmöglich.

LG

Fleet

--
"Das ist schön bei den Deutschen: Keiner ist so verrückt, dass er nicht einen noch Verrückteren fände, der ihn versteht." (H. Heine)


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.