Wollte man denn was verdecken?

Zooschauer, Samstag, 08.06.2019, 19:49 (vor 427 Tagen) @ day-trader1549 Views

Ströer hat denke ich mal auch nicht mit dem Mega-Erfolg gerechnet, die
dilettantischen Bemühungen, die eigene Beteiligung über Onetube im
Hintergrund zu halten
, würden ja auch schnell erkannt.

Man darf gespannt sein!

Welche dilettantischen Bemühungen gab es denn? Wollte Ströer verdecken, das Rezo ein Eigengewächs ist?

Ja klar, gespannt war ich vom ersten Moment, als ich erfuhr, dass Ströer/Tube One dahinter steckt. Dachte auch, dass das irgendwo mal Thema sein würde. Aber nix. Nicht mal die CDU selbst hat das thematisiert. Wie gesagt: Die haben eher Schiss, dass die vielen Rezo-Fans dann erst recht nicht mehr CDU wählen. Und wie ebenfalls schon gesagt: Es stört doch schlimmerweise niemanden mehr, wenn so eine Kampagne von einem Werbekonzern gesteuert wird und wenn der tolle Rezo nur eine laufende Litfasssäule ist. Warum nicht? Weil doch inzwischen jeder von den Dummbratzen selber gern so eine laufende Litfasssäule wie Rezo sein möchte. Deshalb.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.