Wenn man sein Fahrrad nicht abschliesst ....

NST ⌂, Südthailand, Samstag, 08.06.2019, 04:41 (vor 403 Tagen) @ Olivia2506 Views
bearbeitet von unbekannt, Samstag, 08.06.2019, 05:23

Die sehen das einfach völlig anders. :-))

Es gibt eine ganze Reihe Videos und Berichte über Start-Up-Zentren in
China und auch über deren Messen. Die sind sehenswert. Völlig
anders......


.... ist das hier automatisch Allgemeingut. [[top]]

Hallo

Meine letzte Woche in BKK - Frau ist schon wieder weg, war nur hier um den neuen Mietvertrag für die Unterkunft des Sohnes zu unterschreiben und das Zimmer einzurichten.

Der hat jetzt ein Zimmer 34m2 mit Dusche/Toilette - alles neu renoviert auf dem Gelände der Chulalongkorn-Universität Auf dem 2. Bild im Wiki sieht man im Hintergrund Wolkenkratzer. Das ganze Areal (Stadtteil) gehört der Uni. Die Unterkunft des Sohnes ist direkt an der BTS Station Nation Stadium eine Station weiter ist Siam ein Kreuzungspunkt von den BTS Linien und das Siam Paragon Shoppingcenter - eine einzige Edelboutique.

Diese Zimmer kann man auf dem freien Markt nicht bekommen. Wie geht so was trotzdem - also wie macht man Geschäfte in Asien? Der Schulkollege vom Sohn, dessen Vater Rechtsanwalt ist und der bei den letzten Wahlen kandidierte, meine Frau mitgeholfen und auch gespendet hatte, dem war diese Unterkunft nicht standesgemäss genug. Aus seinem Familienumfeld arbeitet dort in der Uni eine Person, die ihm diese Unterkunft besorgt hatte. Meine Frau managte auch die ganze Delegation (ca. 10 Personen) damals als die Prüfungen für die Schule anstanden, zur gleichen Zeit war Wahlkampf und wir betreuten den Sohn des Rechtsanwalts, er teilte damals das Hotelzimmer über Wochen mit unserem Sohn(Prüfungsvorbereitung).

Er wohnt jetzt in einem Condo das Zimmer ist ein drittel kleiner ..... und wir haben sein ursprüngliches übernommen. In dem Haus gibt es rund 100 Wohneinheiten nur 2 Schüler wohnen hier, noch eine Schulkameradin von Kevin aus unserer Heimatstadt mit einem Zimmer[[freude]] alles andere sind Angestellte der Uni. Der einzige Ausländer der hier wohnt bin ich und der fährt noch mit dem Fahrrad ..... jetzt weiss der Thai überhaupt nicht mehr in welche Schublade er mich schieben kann - von der Hierarchie her gesehen ..... da passt überhaupt nichts mehr zusammen.

Auf dem ganzen Uni Areal fahren eigene Buslinien und Tuktuks - alles mit Elektroantrieb. Diese Busse kommen alle aus China. So läuft das hier. Step by Step wird hier auf E-Mobilität umgestellt, zuerst im staatl./privaten Bereich, bei den Leuten die es sich leisten können. Die anderen die das nicht bezahlen können, dürfen aber immer noch mit dem Russdiesel durch die Gassen brettern.

Das Ziel des Russdieslers ist aber in seinen Träumen ein E-Mobil. Also jeder bekommt seine Chance sein Leben zu führen. Wenn euch die Chinesen die Patente klauen oder sich nicht darum kümmern macht ihr was falsch, aus meiner Sicht. Denn hier, obwohl Superreich und Bettelarm Haus an Haus wohnen gibt es nur einen Bruchteil der Probleme (Unzufriedenheit mit Gott und der Welt) wie ich sie aus dem Westen kenne.

Aus meiner Sicht blickt der Westler zu oft auf seine glorreiche Vergangenheit, ohne zu bemerken, dass sich die Zeiten laufend ändern - nichts bleibt wie es war. Etwas zu verändern, beginnt immer zuerst bei sich selbst, danach kommt erst die Gesellschaft.
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.