Ein riesen Schwindel

Nico, Samstag, 08.06.2019, 00:20 (vor 432 Tagen) @ SevenSamurai1920 Views
bearbeitet von unbekannt, Samstag, 08.06.2019, 00:25

Gesicherte Grenzen sind eher kennzeichnend für ein linkes Regime
(Berliner Mauer z.B.).


Denn er will den Grenzzaun zwischen den USA und Mexiko.

Sehr richtig gefolgert, lieber SevenSamurai, und danke für die interessierte Frage.

Übrigens bedeutet nicht nur die Grenzmauer einen klaren Hinweis auf eine relativ linke Positionierung der Trump-Administration, sondern auch die wirtschaftspolitisch klassisch linke Forderung nach PROTEKTIONISMUS (Schutz-Zölle).

Den Gegenpol zu den linksextremen Kommunisten bilden keines Falls die Nazis – die waren auch links¹ – sondern logischerweise die Anarchisten. Wir erleben und erleiden längst die Anarchie, wobei Bettler und Obdachlose besonders betroffene Personenkreise bilden.

So nimmt es auch nicht Wunder, dass die bereits vom Namen her linke Partei und die angeblich komplett gegensätzliche rechte AfD dennoch ein ähnliches Klientel bedienen (ich habe selbst schon beide Parteien gewählt), und beide unmittelbar gegeneinander konkurrieren. Des Weiteren symptomatisch ist die innere Spaltung in den meisten Parteien – insbesondere auch in den beiden genannten. Man denke dabei an Sahra und die Torte, wie auch an die bereits ins Gespräch gebrachte Teilung der AfD.

Eine für das Wohl der Menschen ideale Ordnung sollte in der Tat in der Mitte von links und rechts liegen. Die Systempartei FDP gibt dabei lediglich vor, diese Position zu besetzen, aber in dem Spannungsfeld von öffentlich und privat (Staat und Marktwirtschaft) ist deren Position nicht etwa ausgewogen, sondern Markt-extremistisch. Die wirtschaftspolitische Entsprechung der No-Border-Ideologie ist der FREIHANDEL. Eines seiner Module war das geplante Handelsabkommen TTIP, welches ebenfalls von DJT begraben wurde.

Diese Positionen sind damit noch nicht absolut, sondern zunächst nur relativ links, nämlich gegenüber dem globalen rechts-extremistischen Regime, welches zu ihrer eigenen Tarnung den Nationalsozialismus falsch mit rechtsextrem etikettiert hat.

¹
Der Name von Hitlers "National Sozialistischen Arbeiter Partei" sagt längst schon alles.

--
... in Wirklichkeit ist ... immer alles ganz anders, als es ... in Wirklichkeit ist ...


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.