Großflächige Verdummung der Schüler

Falkenauge, Donnerstag, 06.06.2019, 09:06 (vor 405 Tagen) @ tradi2133 Views

Sehr gutes Statement von Dr. Winterhoff zur Bildungssituation seit 1995.
Ein echtes Verbrechen, widerstandslos von oben nach unten durchregiert.

sehr sehenswert

https://www.youtube.com/watch?v=gjP8KD4eYQs&feature=youtu.be

https://www.youtube.com/watch?v=qxUUNV8lTYI

Winterhoff wurde hier vorgestern schon mal verlinkt:
http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=489098

Aber es ist hochaktuell und für das Bildungssystem entlarvend, was er aus seiner praktischen Erfahrung als Kinder- und Jugendpsychiater zu sagen hat.

Wir dürfen aber beim Beschreiben und Beklagen der Ergebnisse des staatlichen Bildungssystems nicht stehen bleiben, sondern müssen die notwendigen gesellschaftlichen Konsequenzen ziehen.

Ich weise immer wieder darauf hin, dass es doch mit Händen zu greifen ist: Es kann prinzipiell nur anders werden, wenn dem Staat, also den jeweils herrschenden Parteien das Bildungssystem entzogen und unabhängig gemacht wird.

Denn so lange das obrigkeitsstaatliche Bildungssystem besteht, in dem die jeweils herrschenden Partei-Dilettanten aus ihren stupiden Interessen und Ideologien rein strukturell bestimmen können, was und wie in den Schulen gelehrt, d. h. in welche Richtung die Jugend gelenkt und verbogen werden soll, wird sich prinzipiell nichts ändern. Wir alle und insbesondere die Eltern haben darauf keinen Einfluss.

Für alle, die ein gesamtgesellschaftliches Gestaltungsinteresse haben, bitte durchdenken:
Allmächtiger Staat - Die Knebelung des Bildungswesens


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.