Schutzgelder kassieren, künftig orientalische Verhältnisse

Socke ⌂, Dienstag, 04.06.2019, 21:18 (vor 359 Tagen) @ Otto Lidenbrock3065 Views

Die Migranten und deren Kinder werden
schon in wenigen Jahren das Kommando übernehmen und auch den öffentlichen
Diskurs bestimmen. Bei Auseinandersetzungen werden die Einheimischen immer
den Kürzeren ziehen, weil sie gegen die vereinigte Kraft der Sippen auf
sich allein gestellt nichts ausrichten können.

Zumal dann auch alle staatlichen Stellen von Zugereisten dominiert sein werden Und wenn der mohammedanische Polizist sagt, das sei "seine Straße" (um die Schutzgelder zu kassieren), dann ist das seine Straße! (Alles schon so passiert!) Da kommt kein Ur-Deutscher gegen an!

Hier ein anderer Fall, was es heute heißt, abweichender Meinung zu sein. Nicht das ich das Opfer hier unterstützen möchte, dazu kenne ich den gar nicht, aber dieser politisch motivierte Vandalismus-Überfall ist schlimmer einzuordnen als Selbstjustiz. Es zeigt den Werteverfall und völligen Verlust staatlicher Autorität:
https://www.morgenpost.de/berlin/article225905225/Ex-NPD-Chef-in-Berlin-Antifa-verwuest...


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.