Das große Schweigen zum Bilderberg-Treffen

PPQ ⌂, Pasewalk, Donnerstag, 30.05.2019, 10:05 (vor 409 Tagen)3596 Views

Da wird gar nichts totgeschwiewgen. Es ist nur einfach nicht interessant genug, um darüber zu berichten. Seit heute tagen die Bilderberger, diesmal in Montreux.

Schlagzeilen macht das keine, es fragt auch niemand, wer das alles bezahlt. Und wie genau das Annegret Kramp-Karrenbauer macht, als "Einzelperson" (Bilderberg) teilzunehmen, die "nicht an die Konventionen ihres Amtes oder an vorher vereinbarte Positionen gebunden" ist.

--
Wir sprechen verschiedene Sprachen. Meinen aber etwas völlig anderes. www.politplatschquatsch.com


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.