Habe nichts anderes behauptet, sondern: Die Debitisten dieses Forums selbst machen den Debitismus zu einer Religion!

neptun, Freitag, 17.05.2019, 17:45 (vor 382 Tagen) @ Mephistopheles1856 Views

Dadurch, dass manche, die sich mit der Theorie beschäftigen, diese geistige Anstrengung nicht erbringen können und aus Unverständnis NICHT glauben, wird aus dieser Theorie keine Religion.

so ist es. Du scheinst von Dir selbst zu sprechen, denn Du hast ja nicht einmal meinen sehr kurzen Text auch nur annähernd verstanden. Manchmal hilft da nochmaliges und genaueres Lesen. (Ich kann so schlecht die Hoffnung aufgeben ... <img src=" /> )

Und nur weil Du es bist, noch zwei Hinweise:

1. Eine Theorie ist kein absolutes Wissen.
2. Wer glaubt, absolutes Wissen zu besitzen, ist aufgrund dieses Glaubens ein Esoteriker.

Das gilt auch für andere Theorien wie die Evolutionstheorie.

Du meinst genau die Theorie, nach welcher Deiner Interpretation zufolge fast anderthalb Milliarden Inder deutlich blöder sein müßten als sie es sind?

[[top]] [[top]] [[top]]

--
Weil es permanent besonders aktuell ist:
"Es zeugt nicht von geistiger Gesundheit, an eine von Grund auf
kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein." (Jiddu Krishnamurti)


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.