Machbarkeitsfrage

trosinette, Freitag, 17.05.2019, 13:20 (vor 377 Tagen) @ Falkenauge1807 Views

Geldwirtschaft ohne Staat wurde zumindest bisher noch nicht gesichtet.

Daher ist es höchste Zeit, damit die Ausbeutung der Menschen ein Ende hat.

Wenn Machbarkeitsfragen keine Rolle spielen, schlage ich vor, dass wir erstmal dem Leben auf Kohlenstoffbasis abschwören und auf Silizium umstellen. Dann funktioniert es vielleicht auch mit der herrschafts- und staatsfreien Geldwirtschaft.

Daher ist es höchste Zeit, damit die Ausbeutung der Menschen ein Ende hat.

Tipp vom Reformationsberater: In kleinen Schritten vorgehen. Erstmal die Ausbeutung der Menschen gerecht verteilen und anschließend mit dem Ende befassen.

Solange viele die natürliche Organisationsform noch nicht mal denken können

Die braucht auch niemand zu denken, die kann sich jeder an einigen Orten der Welt noch ansehen.
Denken muss nur derjenige, der die großkollektive Entartnung des Menschen in heilbringende Bahnen lenken will.
Und Denken allein bringt noch nix. Das Erdachte muss auch durchgesetzt werden.

Mit freundlichen Grüßen
Schneider


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.