Wer sich in die Hände privater Plattformetreiber begibt, unterwirft sich deren Vorstellungen

FOX-NEWS, fair and balanced, Freitag, 17.05.2019, 03:25 (vor 377 Tagen) @ Mephistopheles1530 Views

Bei der existierenden Marktmacht kann man allerdings schon darüber nachdenken, ob man die nicht ähnlich den Telcos zur Basisinfrastruktur erklären sollte, und staatlicher Aufsicht unterstellen könnte. Sollte Twitter @realDonaldTrump sperren, dann ist es wohl soweit ... [[zwinker]]

Aber schon jetzt gibt es Alternativen. E-Mail, News Groups, oder private Webseiten werden und können vor allem kaum so beeinflusst werden. Da müsste schon harte staatliche Zensur ran. Was hindert diese Kanalbetreiber also, auf Mailverteiler, eine private Webseite und Bittorrent für die Videoverteilung auszuweichen? Es ist zwar alles eine Stufe unbequemer, als einfach in einer App etwas anzuklicken, aber wenn ich an die Umstände denke, als man sich noch auf Share Parties Software auf Disketten "besorgt" hat, da ist das alles Pille Palle dagegen. Ausserdem dürften sich bei hinreichender Nachfrage sofort Strukturen etablieren, die den Zustand Click + View wieder bereitstellen. [[top]]

Grüße

--
[image]
** Geliefert wie bestellt! **


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.