Der okkulte Hintergrund von Notre Dame

Manuel H., Mittwoch, 15.05.2019, 19:26 (vor 386 Tagen) @ nereus1688 Views

9/11 war ein unglaublich vielschichtiges inszeniertes Drama,
das letztlich nur zu verstehen ist, wenn man die jüdische Kabbalistik, die Ideengebäude der Freimaurer und den Talmud versteht.

9/11 läutete die NWO ein zu der auch der Genozid des Deutschen (=Amalek) gehört.

Deswegen VW, Bayer, German Wings, Deutsche Bank usw.

Diese Firmen wurden zwar eh schon den Deutschen enteignet und gehören internationalen HedgeFonds mit okkulten Namen wie Black Rock und Cerberus.

Bei der Eliminierung sind okkulte Motive viel wichtiger.

Der nun zu vollziehende Genozid an den Deutschen ist lediglich der Auftakt zur Eliminierung der Weißen aus schlicht rassistischen Motiven.

Jesus wird als Lügen-Messias geschmäht und in die Hölle gewünscht.
Dessen Kirche von innen (Papst Franziscus) und von aussen (Notre Dame) zu zerstören, ist wichtig.

Der von oben kontrollierte Islam sind die Bauern, die finanziert (Soros) die blutige Drecksarbeit erledigen werden.

Nicht zufällig im okkukten Sinne wird Notre Dane exakt 777 Jahre nach der frechen und zu rächenden Talmud Verbrennung dortselbst abgefackelt.

Notre Dames Zerstörung dem in Europa zu siegenden Islam offiziell zuzurechnen, hätte nach hinten losgehen können und zu viele Widerstände provoziert,
da ist ähnlich wie bei den ungezählten angeschwemmten unbekleideten Mädchenleichen seit der Grenzöffnung das Narrativ „Unfall“ sicherer.

--
Deutschland das neue Troja?
http://www.trojaeinst.wordpress.com


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.