Ein paar kurze Ausführungen zu B-Plänen

Odysseus, Mittwoch, 15.05.2019, 16:28 (vor 382 Tagen) @ Forever-Round2571 Views
bearbeitet von unbekannt, Mittwoch, 15.05.2019, 17:24

Solche B-Pläne interessieren mich immer. Ich habe noch ca. 25 Jahre vor
mir und daher wären Details oder Vorschläge sehr willkommen.

Da du nun auch schon lange regelmäßig hier teilnimmst, wundert mich deine Frage etwas, denn es ist regelmäßig seit mindestens 10 Jahren, damals haben mich die Beiträge von @bär erstmalig damit konfrontiert, in allen Diskussions-Varianten, praktisch wie theoretisch und philosophisch Thema im Gelben.

Zu diesem Themenkreis gehören ja Schlagworte wie Auswandern / Zweit-Wohnsitz (der ab z.B. 65 zum Hauptwohnsitz wird,je nach Kalkül neue Bundesländer, Ungarn, Tschechien, Portugal, Apulien, anderer Kontinent etc.), Selbstversorgung, Autarkie, Entschleunigung, Abkehr vom Bling-Bling-Konsum, Reduktion von Abhängigkeiten, Schuldenvermeidung, Diversifikation von Vermögen/Anlagen auf verschiedene Anlageklassen/Kontinente.
Ergo: Stöbern im Gelben.
Zum Nachwuchs: Beste Bildung ermöglichen, Mehrsprachigkeit, in eine international gefragte Ausbildung nudgen/schubsen, damit sie gehen können, wenn die Finanzierung der Baby-Boomer Renten und der heftig wuchernden ...äähh blühenden Merkel-Plantagen schlagend wird und der Heinsohnsche Exodus derjenigen,die den Karren ziehen, zum tragen kommt bzw. sich beschleunigt.
(Zu erben werden sie nix haben, da du das bei deiner Pflege aufbrauchst, wenn du nicht entsprechend vermögend bist. Selbst wenn keine Pflege nötig ist, keine Sorge, an Abgabezwängen wird es nicht mangeln [[zwinker]] )

Aber es gibt auch diese Form des Plan-B:

https://www.youtube.com/results?search_query=plan-b+popp

Eigentlich ist es Luxus,sich mit so etwas zu befassen.
Die Chancen, dass sich solche Umbrüche friedlich entwickeln, sind leider zunehmend geringer, je mehr man die herrschenden Verhältnisse erkennt und nüchtern bewertet.

Und dann noch diese Form, die angesichts Black-out-Szenarien, oder wenn den Plunge-Protection-Teams doch mal was böse und gnadenlos aus dem Ruder läuft, auch durchaus seine Berechtigung hat [[zigarre]] :

https://www.youtube.com/channel/UCDSPYNYpE1sy-yag9sHa16g

Für mehr als diesen kleinen Rundumschlag fehlt leider die Zeit.
Reicht eigentlich auch. LOS gehen und MACHEN, ganz individuell für sich selbst, alles andere ist eigentlich Verschwendung wertvoller Zeit.
Mit dem Gehen kommen auch die richtigen Ideen.[[freude]]

Nachtrag:
Alternative (?): Man folgt diesem Mann, der Plan B für absolut obsolet hält.
Hat auch was, allerdings muss dann Plan A zu finanzieller Freiheit führen,damit man sich leisten kann, keinen Plan B zu haben d.h. genug Geld, um mit Familie dahin zu gehen, wo man dann "gut und gerne leben kann".

Kurz:
https://www.youtube.com/watch?v=y0rJce0QugQ

Lang: (Motivationsvideo)
https://www.youtube.com/watch?v=MoEoKP5ZETA

Gruß Odysseus


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.