Kleine Anmerkungen

helmut-1, Siebenbürgen, Mittwoch, 15.05.2019, 04:55 (vor 381 Tagen) @ Friedrich2151 Views
bearbeitet von unbekannt, Mittwoch, 15.05.2019, 04:58

Ja, um 18:45 Uhr hat Notre Dame zugemacht, da brannte noch nix, es qualmte
nix, niemand merkte irgedwas. Ca 6 min später gabs Feueralarm. Dann ging
es fürchterlich schnell und kurze Zeit später branten schon ganze Teile
des Dachs. Dann brannte das gesamte Kirchenschiff mit den Seitenschiffen -
das berühmte rote Kreuz auf diversen Fotos.

Korrektur:
Der erste Feueralarm war um 18.20 Uhr (wenn ich mich richtig erinnere). Daraufhin erfolgte die "Fehlkontrolle" und um 18.43 gabs den zweiten Alarm, wonach hin die Feuerwehr alarmiert wurde.

Das sind die überwiegenden Meinungen der Presse. Nun aber gehen die Meldungen/Meinungen auseinander. Manche sprechen davon, dass der Brand um 18.50 ausgebrochen sei (nicht bewiesen). Dass der erste Feueralarm in direktem Zusammenhang mit dem Brand steht, ist naheliegend (nicht bewiesen).

Dass dazwischen eine halbe Stunde liegt, und eine halbe Stunde bei einem Brand enorm viel ausmacht, das ist bewiesen. Warum: Das habe ich selbst erlebt. Man hat mir am Wohnhaus dreimal Feuer gelegt, ich habe meine Erfahrungen "hautnah". Es ist die Regel: Das, was man nicht in den ersten 10 Minuten selbst löschen kann, bevor die Feuerwehr eintrifft, das ist verloren.
Aus dieser Erfahrung heraus hatte ich Brandmelder und einen kräftigen Schlauch mit hohem Druck griffbereit, und dadurch war der Schaden beim 2. und 3. Mal wesentlich geringer. Beim letzten Mal war der Brand schon gelöscht, bevor die Feuerwehr eintraf.

Ich habe keine verlässlichen Angaben darüber, zu welchem Zeitpunkt der erste Wassertropfen auf die Feuerstelle kam. (nicht bewiesen). Da gibts völlig widersprüchliche Angaben darüber, - z.B. diese hier:

Laut der Feuerwehr war der Brand am Montag gegen 18.50 Uhr ausgebrochen. Die Rettungskräfte rückten aus, nachdem die Feuermelder der Brandsicherung den Alarm ausgelöst hatten. Unter dem Applaus der Menge waren die Männer angerückt. Es gab Kritik, sie seien erst spät gekommen. Offenbar wurden die Löschfahrzeuge durch den Pariser Berufsverkehr aufgehalten.

aus:
https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/id_85592932/brand-in-notre-dame-hat-die-pa...

Jetzt stell Dir mal vor, der erste Alarm wäre bereits richtig gewesen (also Brandbeginn) und dann wäre erst eine Stunde später Wasser draufgekommen. Eine ganze Stunde......

Fakt ist, es liegen noch keine verlässlichen Angaben vor. Die einen schreiben so, die andern wieder anders. Natürlich kann man mutmaßen, - aber ich lege mich auf keine Version fest, solange ich nicht die absolut verlässlichen Informationen habe, die von dem Bekannten in Paris abgeklopft wurden. Und, wenn wir ehrlich sind, haben wir in erster Linie Widersprüchliches.

Zum Beispiel das mit dem "Entleeren" der Kirche. Die einen sagen, beim ersten Brandalarm wurden die Touristen hinausbegleitet, was kein Problem darstellte, da die Kirche sowieso wg. des bevorstehenden Gottesdienstes von Touristen geräumt sein musste. Also war die Kirche nach logischem Ermessen beim 2. Alarm leer.

Andere sagen, der zweite Alarm hätte während des Gottesdienstes stattgefunden. Was stimmt nun also? Der Orgelspieler gab ein schönes Videointerview, - aber kein Wort darüber, ob er beim ersten oder auch beim zweiten Alarm oben auf der Orgelempore war. Auch nicht darüber, ob er bereits auf der Orgel gespielt hat, als es brannte. Man hat nur die Noten gefilmt, die leicht angesengt waren. Ich weiß nicht einmal, wann der Gottesdienst eigentlich beginnen sollte (Uhrzeit).

Versuche bitte mal einen Eichenbalken in Brand zu setzen. Dann

schreibe bitte hier über Deine Erfahrungen.
Besorge Dir dickes Eichenholz und berichte uns.

Werde ich machen. Ich hab bei mir am Lagerplatz einen Haufen getrocknetes Strauchwerk vom Gehölzrückschnitt im Winter liegen, das ich in dem Moment, wenn die derzeitige Regenperiode beendet und das abgetrocknet ist, verbrennen werde (das geht noch bei uns, in D würde man mir den A. aufreißen). Wenn der Haufen richtig brennt, werde ich einen alten Eichenbalken, der bei mir auch noch rumliegt, draufwerfen und das Ganze dann filmen.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.