Lass mal das Wort "perfekt" auf der Seite

helmut-1, Siebenbürgen, Dienstag, 14.05.2019, 20:06 (vor 379 Tagen) @ Hasso2652 Views

Meinst Du, ich mach keine Fehler? Irrtum. Passiert mir auch, - der Unterschied ist lediglich, ich erkenne und behebe sie, - wenns sein muss, auch aus eigener Tasche.

Aber dass sich der Trend hinsichtlich Qualität in Abwärtsrichtung befindet, das ist überall feststellbar. Nicht von ungefähr versucht mich ein guter Freund, ein Architekt aus Wien, dazu zu überreden, doch auf seinen schwierigen Baustellen eine Zeit lang den Capo zu spielen (so heißt das in der Pfalz). Die Hände in den Hosentaschen, also nichts arbeiten, nur aufpassen, dass die keinen Sch. machen.

Und wenn ich mir sein Honorarangebot so ansehe, dann muss ihm das schon sehr wichtig sein. Das Problem, das ich dabei habe, ich bräuchte dann meine Beine gehobbelt. (Wers nicht weiß, - das ist die Methode, wie man den Pferden auf der offenen Weide mit wenig Abstand die Vorderfüße zusammenbindet, damit sie nicht weglaufen). Warum ich das brauche? Es könnte gut sein, dass mir sonst der eine oder andere Fuß ausrutscht und ich jemanden auf der Baustelle in den A. trete.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.